Recherche-Vorhaben für die BAuA: Identifizierung von Stoffen und Technologien, die für die Energiewende relevant sind 

Die Energiewende ist eine der größten umwelt- und wirtschaftspolitischen Aufgaben, der sich die Bundesrepublik Deutschland gestellt hat. Sie wird zu einer deutlichen Transformation der Energieerzeugung führen. Neue Technologien der Energieerzeugung und -speicherung gewinnen zunehmend an Bedeutung. Dies kann jedoch auch dazu führen, dass hier gefährliche Chemikalien zum Einsatz kommen, die bisher nur eine untergeordnete Rolle spielten.

Im Auftrag der BAuA recherchierte chromgruen daher zusammen mit dem Institut für ZukunftsEnergieSysteme Stoffe und Technologien, die bei der Umsetzung der Energiewende eine Rolle spielen.

Es wurde eine Liste derjenigen Stoffe erarbeitet, die sowohl in der Energiewende von Relevanz sind als auch für Regulierungsmaßnahmen unter REACH in Frage kommen. Sie soll die frühzeitige Notwendigkeit einer ausführlichen Risikomaßnahmenanalyse für die dort aufgeführten Stoffe anzeigen.

Die Zusammenfassung des Projektberichtes ist auf der Website der BAuA zum Download (PDF, englisch) verfügbar.